Kostenlos Ihre Firma im Webkatalog eintragen

Firmeneinträge kostenlos erhalten - das ist jetzt endlich möglich (19.09.2012 08:09)


Gewerbetreibende stehen immer wieder vor einer großen Herausforderung - sie wollen gefunden werden, denn ohne Firmeneinträge ist die beste Firma nichts wert. Wer Firmeneinträge vornimmt, der denkt dabei in erster Linie an das Branchenbuch oder heute an Google. Hier sind die Firmeneinträge aber nicht kostenlos und bei einigen Suchmaschinen im Internet bisweilen sogar richtig kostspielig. Kostenlose Firmeneinträge sind aber jetzt endlich möglich.

Einfach auf die Seite gehen und dort die eigenen Firmeneinträge kostenlos vornehmen. So einfach, problemlos und vor allem schnell ist die eigene Firma dann online und der Erfolg ist vorprogrammiert. Der Nutzen für Gewerbetreibende die kostenlose Firmeneinträge vornehmen lassen liegt dabei auf der Hand. Jeder, der selber bspw. im Internet auf der Suche nach Firmeneinträge ist, kennt das eigene Suchmuster. Man geht ins Internet, findet dann eine Reihe von Angeboten und sucht sich in der Regel dann immer einen Gewerbetreibenden der sein Geschäft in der Region hat. Denn in erster Linie wünscht sich der Verbraucher einen Dienstleister in direkter Nähe. Das hat zum einen mit natürlich mit Lokalpatriotismus zu tun, aber natürlich auch praktische Gründe. Denn Firmeneinträge in der Region haben auch den Vorteil, dass die direkte Nähe zum Kunden deutlich besser ist und einem funktionierenden Kundendienst auch Glauben geschenkt wird.

Wer bisher nur auf Google und Co. gesetzt hat, der sollte unbedingt seine Firmeneinträge jetzt auch auf Regionalportal  hinterlegen. Zumal es natürlich kostenlos ist, zum anderen aber schon deshalb, weil sich kein Gewerbetreibender leisten kann, dass die Konkurrenz ihre Firmeneinträge dort hinterlegt hat und potentielle Interessenten eben dort klicken. Und woher sollen auch potentielle Interessenten etwas über die eigene Dienstleistung wenn man nicht persönlich die Firmeneinträge hinterlegt.

Mittlerweile hat sich aber noch etwas anderes gezeigt. Wer seine Firmeneinträge über Regionalportal hinterlegt der wird auch zwischenzeitlich immer häufiger durch die großen Suchmaschinen gefunden. Die Erklärung ist auch hier denkbar einfach. Denn die großen Anbieter haben mittlerweile auch festgestellt, dass immer mehr Firmeneinträge über Regionalportale eingestellt werden. Und damit die Suchmaschinen die richtigen Treffer finden werden eben auch Regionalportale durchforstet. Auf diesem Weg schlägt man mit den kostenlosen Firmeneinträge zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen ist man in der Region vertreten zum anderen wird man auch über die großen Suchprogramme gefunden.