Kostenlos Ihre Firma im Webkatalog eintragen

Nur die Homepage bei Google eintragen war gestern (16.05.2012 10:05)


Die Homepage bei Google eintragen reicht allein nicht. Um in den Massen an Webseiten im Internet gefunden zu werden, bedarf es mehr, als die Homepage bei Google eintragen. Hier laufen die potentiellen Kunden nicht am lokalen Geschäft vorbei und schauen in die Schaufenster. Es gilt, sich aus der Masse an Webangeboten abzuheben, um bei der Mutter der Suchmaschinen recht weit oben angezeigt zu werden. Daher sollten Firmen die eigene Homepage bei Google eintragen. In diesem Zuge kann an dieser Stelle mal gleich von dem Kauf von automatisch generiertem Traffic abgeraten werden. Der ist nicht nur kostenintensiv, sondern wird mittlerweile von den großen Suchmaschinen abgestraft. Es gibt bessere Möglichkeiten auf sich aufmerksam zu machen.

Einfach die Homepage bei Google eintragen, ist sicher sinnvoll, allerdings sollte das Augenmerk auch auf kostenlose Angebote von Webportalen, welche als Branchenbuch fungieren, gerichtet werden. Ein kostenloser Eintrag in einem solchen Webkatalog, ist eine gute Ergänzung zum Suchmaschineneintrag. Gerade für lokale Geschäfte ist es wichtig, dass sie ihre Homepage bei Google eintragen. Parallel dazu sollte noch ein Eintrag in ein Onlinebranchenbuch erfolgen, um die Chance, gefunden zu werden, drastisch zu erhöhen.
Wer seine Homepage bei Google eintragen kann, für den ist es ein Leichtes, einen kostenlosen Eintrag in einem Onlinebranchenbuch durchzuführen. Die Homepage bei Google eintragen, im Zusammenspiel mit dem Branchenbucheintrag, erhöht daher die Wahrscheinlichkeit gefunden zu werden. Nur die Homepage bei Google eintragen, ist wenig erfolgversprechend. Google analysiert den Bekanntheitsgrad von Webseiten. Die Homepage bei Google eintragen, sollte daher als Option gelten.

Die Homepage bei Google eintragen kostet auch nicht weniger Zeit, als die eigene Webseite auch in einem Onlinebranchenbuch anzumelden. Der Vorteil eines solchen Eintrags wirkt sich in der Platzierung bei regionalen Suchmaschinenanfragen aus. So ist für den Laien gut erkennbar, welchen Nutzen der kostenlose Eintrag hat. Der Eintrag auf regional.de und die Homepage bei Google eintragen gilt als must have in der SEO Branche. Die Möglichkeit gefunden zu werden, erhöht sich nochmal durch einen Premiumeintrag. Dieser kann, mit ein bisschen Glück, sogar drei Monate kostenfrei ausprobiert werden. Parallel die Homepage bei Google eintragen, darf auch hierbei nicht vergessen werden. Nur das Zusammenspiel dieser beiden Komponenten birgt die erhöhte Wahrscheinlichkeit, bei regionalen, branchenspezifischen Suchanfragen, gefunden zu werden.

Für Inhaber einer Firma sollte das, Homepage bei Google eintragen, genauso selbstverständlich sein, wie der Eintrag in einem Onlinebranchenbuch. So wird Kunden das eigene Angebot näher gebracht.