Kostenlos Ihre Firma im Webkatalog eintragen

Unternehmen eintragen - besser gefunden werden! (23.02.2012 11:02)


Wer nicht wirbt, stirbt. Diese Regel Nummer Eins gilt mehr denn je für das Internet. Denn die Kunden gehen immer öfter, bevor sie einen Laden betreten oder sich sonst mit Anbietern in Verbindung setzen, auf die Internetseite der Anbieter. Also kann man die alte Regel Nummer Eins der Werbung weiter formulieren: wer nicht gefunden wird, stirbt. Das eigene Unternehmen eintragen in führende Online Branchenbücher wie regional.de sorgt dafür, dass die eigene Website gefunden wird. Hier eine Liste von guten Gründen, warum Unternehmen eintragen in Branchenbücher, das Unternehmen beim Kunden nach vorne bringt.

Unternehmen eintragen ist kostenlos

Wer besser gefunden werden will, kann sein Unternehmen eintragen in Online Branchenbücher. Das kostet nichts, ist also gratis Werbung. Eine Ausnahme sind Premiumeinträge - sie sind jedoch oft eine Zeit lang auch kostenlos.

Unternehmen eintragen schafft Links auf die eigene Seite.

Das eigene Unternehmen einträgt auf regional.de zum Beispiel erzeugt einen Link auf die eigene Website. Suchmaschinen wie Google verwenden die Gesamtanzahl dieser Links als Grundlage für das sogenannte Ranking. Das Unternehmen eintragen in mehreren gratis Inseraten bringt also die Website beim Kunden nach vorne. Denn je mehr Links auf die eigene Seite zeigen, desto höher ist die Position der eigenen Seite in den Suchergebnissen.

Unternehmen eintragen braucht sehr wenig Aufwand

Wer das Unternehmen eintragen möchte, kann dies in sehr kurzer Zeit tun. Branchenbücher, so auch regional.de, bieten ein sehr einfaches Formular an. Das Unternehmen eintragen dauert meist weniger als eine Minute - sehr kurz.

Unternehmen eintragen - ohne Backlink-Pflicht

Einige Anbieter von Links auf die eigene Seite stellen die Bedingung, dass man selbst einen Link auf deren Seiten setzen muss. Bei regional.de gibt es keine Backlink-Pflicht. Das heißt, mehr Kunden bei weniger Arbeit.

Unternehmen eintragen und von kostenloser Optimierung profitieren

Branchenbücher sind immer auf dem technisch neusten Stand. Schon im eigenen Interesse. Suchmaschinen, wie Google und andere, werden technisch ständig weiterentwickelt. Das bedeutet, dass auch kostenlose Inserate technisch ständig dem neuen Standard angepasst werden müssen. Die Online Branchenbücher erledigen das für die Kunden, die kostenlos ihr Unternehmen eintragen, umsonst. Das bedeutet, kostenloses Outsourcing der Pflege von Einträgen und von Links auf die eigene Seite.

Unternehmen eintragen amortisiert sich schnell

Wenn Webmaster ihr Unternehmen eintragen, möglichst mehrfach, dann braucht das pro Eintrag nur wenig Zeit und kostet kein Geld. Nur wenige Anfragen aufgrund dieser Einträge amortisieren diesen geringen Aufwand bereits.

Fazit - gefunden werden bringt Kunden und braucht sehr wenig Aufwand. Einfach regional.de besuchen und das Unternehmen eintragen.